Rezepte 2019-05-14T15:03:47+00:00

Rezepte

Currywurst vom Lübchiner Strohschwein mit Rosmarinkartoffeln

Rezeptur-Nr. im Menümanager MM10036/MM10048

Artikel- Nr. Menge
Currwurst TGU 755344 10St a 120 g
Rapsöl 690935 100 ml
Tomatenketchup 350556 500 g
Zwiebelwürfel 451635 200 g
Tomatenmark 770026 50 g
Apfelessig 90797 50 ml
Honig 25546 40 g
Apfelsaft TGQ 711630 200 ml
Curry 214537 20 g
Chilli gemahlen 3 g
Bio-Kartoffeln geschält 887359 1500 g
Olivenöl 738842 30 ml
Salz, Pfeffer nach Bedarf
Rosmarin (frisch) 5 g

Zubereitung:
Zwiebel fein würfeln und in heißem Öl 2 Min. dünsten. Currypulver und Cayennepfeffer kurz mitdünsten. Tomatenmark einrühren und kurz mitdünsten. Ketchup Apfelsaft und Apfelessig unterrühren und aufkochen. Currysauce mit dem Schneidstab fein pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Currywurrst von allen Seiten anbraten und in Scheiben schneiden. Mit der Sauce beträufeln und mit Currypulver bestäuben. Die Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser 15-20 Minuten kochen, dabei darauf achten, dass sie nicht zu weich werden. Kartoffeln sehr gut abtropfen und ausdämpfen lassen. Dann mit 6 El Olivenöl, etwas Meersalz und Pfeffer mischen. Rosmarin grob hacken. Knoblauch mit Schale halbieren. Die Kartoffeln am besten in 2 großen beschichteten Pfannen mit dem Knoblauch goldbraun braten. Wenn nötig zusätzlich etwas Olivenöl zugeben. Den Rosmarin zum Schluss dazugeben und kurz mitrösten.

Mit dem MenüManager geht’s besonders leicht:

„Bio“ oder „Ursprung“ als Suchbegriff oder alternativ „vegan“ oder „vegetarisch“ über das Schlagwortverzeichnis eingeben – schon erhalten Sie passende Rezepte. Sie haben Fragen oder benötigen Informationen? Ihr Menümanager-Trainer oder unsere Mitarbeiter an der Hotline 0800 100 7678 hilft Ihnen gerne weiter!

Nachhaltige Produkte finden Sie in unserem WebShop: